FAQ Corona

Ist eine Anreise aktuell möglich?

Unser Campingplatz ist aktuell geschlossen (Winterpause)

Sind die Sanitäranlagen geöffnet?

Ein Teil unserer Sanitäranlagen sind für unsere Dauergäste zugänglich. In sämtlichen öffentlichen Bereichen ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend. Sollten alle WC-, Dusch- oder Waschkabinen belegt sein, warten Sie bitte außerhalb des Sanitärgebäudes unter Einhaltung der Abstandsregeln.

Was gilt für Dauercamping?

Für die Anreise gelten die aktuellen Anreisebestimmungen der Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommerns. Diese finden Sie u.a. unter hier. Aktuell gilt landesweit die Warnstufe 3 "orange".

Wo finde ich auf Usedom und in der Umgebung Testzentren?

Eine aktuelle Übersicht über aktive Testzentren finden Sie unter Corona Schnelltests Usedom

Nutzung LUCA-App

LUCA soll landesweit dabei helfen, Kontakte im Fall einer Corona-Infektion nachvollziehen zu können. Bitte helfen Sie mit und nutzen die LUCA App, Sie finden die Codes an sämtlichen Zugängen zu öffentlichen Gebäuden unseres Campingplatzes. 

Stornierungen

Ich habe für einen Zeitraum gebucht und bereits angezahlt, für den es behördliche Einschränkungen (Übernachtungsverbot, Einreiseverbot usw.) gibt. Was passiert, wenn ich nicht anreisen kann?

Sobald es zu behördlichen Anordnungen kommt, die eine Übernachtung auf unserem Campingplatz nicht möglich machen, nehmen wir mit allen Gästen, die für diesen Zeitraum gebucht haben, Kontakt auf. Die Buchung wird von uns kostenlos storniert, die bereits geleistete Anzahlung wird entweder erstattet oder kann für einen späteren Aufenthalt als Guthaben genutzt werden.

Ich habe für einen Zeitpunkt gebucht, für den aktuell noch keine Einreisebeschränkungen gelten und möchte stornieren. Was passiert mit meiner Anzahlung?

In diesem Fall gelten unsere allgemeinen Stornierungsbedingungen. Diese finden Sie sowohl in unseren AGBs als auch auf unserer Buchungsbestätigung.

 

Was passiert mit meiner Anzahlung, wenn ich einer behördlichen Anordnung wie Ausgangssperre oder Quarantäne unterliege? 

In diesem Fall bieten wir eine kostenlose Umbuchung zu einem anderen Reisetermin bzw. eine Gutschrift des Anzahlungsbetrages auf Ihr Guthabenkonto an. Bitte senden Sie uns dafür eine Bestätigung des Gesundheitsamtes über die verhängte Quarantänemaßname zu. Eine Rückzahlung der Anzahlung ist nur abzüglich der vertraglich festgelegten Stornierungskosten möglich.

Was passiert, wenn während meines Aufenthaltes ein Beherbergungsverbot ausgesprochen wird?

Wenn das Verbot touristischer Übernachtungen in Kraft tritt und es keine Sonderreglungen für bereits angereiste Gäste gibt, müssen Sie abreisen. Bereits bezahlte Leistungen, die durch die vorzeitige Abreise nicht mehr genutzt werden können, erstatten wir Ihnen entweder als Rückzahlung oder als Guthaben für einen erneuten Aufenthalt bei uns. Mögliche Zusatzkosten durch die vorzeitige Abreise können wir nicht erstatten.

Eine Beherbergung von Gästen ist verboten, es sei denn, ich kann einen gültigen negativen Corona-Test vorweisen. 

Sollten Sie aus persönlichen Gründen keinen Corona-Test durchführen wollen oder aus diesem Grund ihren Aufenthalt stornieren, gelten unsere allgemeinen Stornierungsbedingungen. 

Allgemeine Verhaltenshinweise

  • Alle Gebäude des Campingplatzes sind nur mit einer medizinischen Maske oder FFP-2-Maske zu betreten und vor Eintritt die Hände zu desinfizieren.

  • Achten Sie in den Gebäuden auf die Abstandsregeln und Personenbegrenzungen.

  • Sollten alle Wasch- und Duschkabinen in den Sanitärräumen belegt sein warten Sie bitte außerhalb des Gebäudes unter Einhaltung der Abstandsregeln.

  • Nutzen Sie, soweit möglich, die sanitären Einrichtungen in Ihren Fahrzeugen.

  • Sollten bei Ihnen während Ihres Aufenthaltes typische Symptome einer Corona-Infektion auftreten, begeben Sie sich bitte umgehend in Isolation und informieren Sie uns telefonisch. In Absprache mit dem Gesundheitsamt werden wir die notwendigen Maßnahmen umsetzen.

  • Helfen Sie mit bei der Kontaktnachverfolgung und nutzen Sie die LUCA-App und die Corona-Warn-App